Heranzoomen Standard wiederherstellen Herauszoomen
St. Josef-Haus

Pflegebereich

Das St. Josef Haus Liesborn versorgt in der gerontopsychiatrischen Abteilung 41 Menschen mit chronischen psychischen und/oder neurologischen Erkrankungen in 3 Wohngruppen. Dabei haben wir uns auf die Versorgung von Menschen mit der Huntingtonerkrankung spezialisiert. Jedes Zimmer kann von den BewohnerInnen individuell eingerichtet werden. Telefonanschluss, Internetzugang und Schwesternruf gehören zur Grundausstattung.

Ziel unserer Arbeit ist es, jedem unserer Bewohner entsprechend seiner persönlichen Fähigkeiten eine weitgehende Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Unser pflegerischer Ansatz ist auf der fördernden Prozesspflege nach Prof. Krohwinkel begründet.

Einbezug der Biographie und der lebensprägenden Ereignisse erfolgt nach dem psychobiographischen Ansatz nach Prof. Böhm.

Betreut werden die BewohnerInnen von pflegerischen und pädagogischen Fachkräften, Ergänzungskräften und Hauswirschaftsmitarbeiterinnen.

Eine Betreuung rund um die Uhr ist gewährleistet. Externe Fachkräfte wie Ergotherapeuten, Logopäden und Krankengymnasten unterstützen das Team.

Im Rahmen unserer christlichen Ausrichtung und unserem Leitbild bieten wir seelsorgerische Begleitung an.

Neben den o.g. Schwerpunkten sind noch die folgenden personenorientierten Ziele zu nennen:

aaaaErhalt und Förderung von Kompetenten bei der Selbstversorgung/alltäglichen
aaaaaLebensführung

aaaa• Erhalt und Wiedererlangung von psychischer Stabilität

aaaa• Gewährleistung einer guten medizinischen und pflegerischen Versorgung

aaaa• Sicherung der individuellen Basisversorgung und Training elementarer
aaaaaAlltagsfertigkeiten

aaaa• Entwicklung und Erhalt sozialer Beziehungen

aaaa• Minderung der Antriebslosigkeit und Entwicklung von Freizeitgestaltung

aaaa• Entwicklung bzw. Erhalt von Selbstwertgefühl und Selbstbestimmung

aaaa• Erhalt bzw. Schaffung eines zweiten Lebensraumes (Tagesstruktur) bzw.
aaaaaberufliche Integration