Kompetenzen fördern

Wir bieten Menschen, die in unserem Hause wohnen, einen attraktiven und angemessenen Arbeitsplatz, der den persönlichen Fähigkeiten und Vorlieben des einzelnen entspricht.

Die Arbeitserzieherischen Angebote richten sich an Menschen mit einer Behinderung, die aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung nicht in der WfbM arbeiten können und/oder noch nicht auf den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden können. Auch Bewohner, die die Regelaltersgrenze bereits erreicht haben, darüber hinaus aber noch einer Arbeit nachgehen wollen, können das Angebot nutzen.

Im Vordergrund steht die Erhaltung und die Erweiterung persönlicher und berufsbezogener Fähigkeiten des Klienten. Im Austausch mit einer pädagogischen Fachkraft werden individuelle berufsbezogene Ziele herausgestellt und der/die Bewohner/in wird dabei unterstützt, diese zu erreichen. 

Die Leistungen zur individuellen Förderung der Kompetenz wird unter wirklichkeitsnahen Bedingungen in internen Bereichen des St.Josef-Hauses zur Erlangung von praxisnahen Fähigkeiten erbracht.

Ansprechpartnerin Soziale Teilhabe

Frau Neu leitet den Bereich der Sozialen Teilhabe bei uns im Haus. Wenn Sie sich für diesen Bereich interessieren, steht sie Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Anette Neu

Telefon: 02523 / 95327 230
Email: neu@st-josef-haus.de

Kunden- & Case Management

Der Kundenmanager, Herr J. Kleinediekmann berät Sie gerne, wenn Sie sich für das St. Josef-Haus Liesborn interessieren. 

Johannes Kleinediekmann

Telefon: 02523 / 991 127 0
Email: kleinediekmannj@st-josef-haus.de