Besuchs- und Hygieneregeln

Gültig ab dem 10. November 2020

  • Vereinbaren Sie mind. 24 Std. vorher telefonisch einen Besuchstermin unter der Nummer: 02523-991104 oder 9911180, damit wir Personalressourcen zur PoC-Testung / Besucherscreening bereitstellen können und die Nutzung der Besucherräume planen können.
  • Es dürfen bis zu 2 (im Außenbereich 4) Personen gleichzeitig zu Besuch kommen. Jede*r Bewohner*in darf bis zu zwei Besuche täglich empfangen. Aus organisatorischen Gründen müssen wir die Besuche auf je 2 Stunden begrenzen.
  • Bitte beachten Sie, dass ab sofort ein negatives Ergebnis eines Corona-Tests der letzten 14 Tage vorzulegen ist, um Ihre Angehörigen in unserer Pflegeeinrichtung besuchen zu können. Sie können bei uns einen Corona-Schnelltest (PoC-Antigen-Test) durchführen lassen. Der Test benötigt ca. 20 Minuten, planen Sie die Zeit bei Ihrem Besuchen mit ein.  Sie können auch einen negativen PCR-Test vorlegen, der von einem Labor bescheinigt wurde. Auch der PCR-Test darf nicht älter als 14 Tage sein.
  • In folgenden Fällen dürfen Sie unsere Einrichtungen leider nicht betreten: Positives Testergebnis, Corona-Symptome (Fieber ab 37,8°C und Erkältungssymptome) oder Kontakt zu infizierten Personen. Wenn Sie ein positives Testergebnis oder Corona-Symptome haben, ist auch außerhalb unserer Einrichtungen ein unmittelbarer persönlicher Kontakt zu Ihren Angehörigen nicht zulässig. Das Betretungs- und Kontaktverbot endet 10 Tage nach dem Erhalt des positiven Testergebnisses, wenn Sie dann symptomfrei sind.
  • Tragen Sie sich bitte in das Besucherregister ein. Wir müssen eine kurze Gesundheitsabfrage durchführen, Ihre Kontaktdaten aufnehmen sowie die Zeit Ihres Aufenthaltes festhalten. Außerdem müssen wir bei Ihnen Fieber messen.
  • Bitte tragen Sie eine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske oder FFP-2-Maske). Textil- oder Alltagsmasken bieten keinen ausreichenden Schutz. Bitte bringen Sie Ihre eigene Schutzmaske mit, ggf. bekommen Sie eine Schutzmaske gegen ein kleines Entgelt von uns.
  • Als Besucher*in müssen Sie die nötigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen einhalten. Das gilt auch bei einem negativen Testergebnis! Beachten Sie bitte insbesondere:
  • Bitte waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände vor dem Besuch. Eine Möglichkeit zur Händedesinfektion wird bereitgestellt.
  • Bitte wahren Sie 1,5 Meter Abstand zu Ihrem/Ihrer Angehörigen.
  • Bitte vermeiden Sie jeden nahen Kontakt zu anderen Bewohner*innen oder Mitarbeiter*innen der Einrichtung.
  • Husten und niesen Sie bitte stets in die Ellenbeuge.
  • Wenn Sie eine geeignete Gesichtsmaske tragen und sich vorher und nachher die Hände desinfizieren, dürfen Sie auf den Mindestabstand zu Ihrem/r Angehörigen verzichten. Berührungen sind unter diesen Bedingungen wieder gestattet.
  • Wenn Sie den Mindestabstand einhalten und einen unserer Besuchsplätze mit Schutzvorrichtung (Plexiglas-Scheibe) nutzen, dürfen Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.
  • Besuche im Bewohner*innenzimmer sind ebenfalls wieder gestattet. Wir bitten Sie aber aufgrund der Infektionsgefahr, für Ihren Besuch möglichst die ausgewiesenen Besucherräume zu nutzen. Falls Sie den Wohnbereich betreten, um Ihre*n Angehörige*n zu besuchen, bitten wir Sie dringend, ihn schnell zu durchqueren, sich dort so wenig wie möglich aufzuhalten, nichts anzufassen und möglichst mit niemandem in Kontakt zu treten. Wenn möglich wird unser*e Mitarbeiter*in Sie bis zum Bewohnerzimmer begleiten. Falls Sie Essen oder Getränke mitbringen, bitten wir Sie um Verständnis dafür, dass wir Ihnen aus hygienischen Gründen kein Geschirr oder Besteck zur Verfügung stellen können. Bei Fragen oder Hilfebedarf klingeln Sie bitte und warten im Zimmer. Bitte nehmen Sie aber so wenig Kontakt wie möglich zu unseren Mitarbeiter*innen auf.

Sie als Besucher*in tragen die Verantwortung für den Infektionsschutz während Ihres Aufenthalts im Bewohner*innenzimmer. Bitte lüften Sie das Zimmer während Ihres Aufenthaltes alle 20 Minuten für 5-10 Minuten mit komplett geöffneten Fenstern.

  • Sie können die Einrichtung mit Ihren Angehörigen ohne weiteres bis zu 6 Stunden verlassen. Bitte melden Sie sich dazu ab. Wir bitten Sie aber dringend, stets den Infektionsschutz und alle bestehenden Kontaktbeschränkungen zu beachten. Vermeiden Sie bitte jede Menschenansammlung.

WICHTIG:

Diese Regelung gilt nur solange, wie bei keinem Bewohner*in oder Mitarbeitenden eine COVID-19-Infektion festgestellt wurde. 

Wir bitten Sie um Verständnis für die angeordneten Maßnahmen, sie dienen dem Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner, sowie unseren Mitarbeitenden.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Unsere Besuchsregelung richtet sich nach den beiden Allgemeinverfügungen des Landes NRW „AV Pflege und Besuche vom 04.11.2020“ und „AV Testung vom 02.11.2020“.